Raumwirkung: Wie Farben Räume optisch verändern

Auf die richtige Wandfarbe kommt es an

Durch die richtige Wandfarbe lassen sich tolle Effekte erzielen. Farben können Räume gemütlicher wirken lassen, Weite simulieren oder Räume höher oder niedriger erscheinen lassen. Ein Ausflug in die Welt der Farbpsychologie zur Gestaltung Ihrer Innenräume im Restaurant oder Hotel.

Unterschiedliche Raumformate richtig zur Geltung bringen durch Farben

Lange und schmale Räume verlieren optisch an Tiefe, wenn die Stirnseite in einer dunklen Farbe gestrichen wird. Ebenso lässt ein dunkler Deckenanstrich hohe Räume niedriger wirken. Umgekehrt sollten Räume mit niedrigen Decken unbedingt mit hellen Farben aufgewärmt werden.

Kleine Räume werden optisch vergrößert, indem man sie in hellen Farben streicht. Blau- und Grüntöne etwa erzeugen nicht nur Weite, sondern wirken auch beruhigend.

Bei sehr großen Räumen, in denen man sich leicht verlieren kann, kann mit einzelnen Wänden in dunklen, warmen Farben Abhilfe geschaffen werden. So wirkt der Raum kleiner und man fühlt sich geborgener.

Die Wahl der richtigen Farbe(n)

Restaurant mit violetter Beleuchtung

Violett wirkt geheimnisvoll und regt zum Feiern an

Farben in Räumen haben großen Einfluss darauf, wie sich Menschen darin fühlen. Ihre Gäste werden eine durchdachte und gelungene Farbgestaltung in Ihrem Hotel oder Ihrem Restaurant zu schätzen wissen.

Rot wirkt belebend, heischt nach Aufmerksamkeit und wird mit Energie und Leidenschaft assoziiert. Daher ist die Farbe in Wohnräumen am besten aufgehoben. In Schlafräumen ist die Farbe Rot ein zweischneidiges Schwert: einerseits wirkt sie entfachend, andererseits wird sie oftmals als zu aufgeregt für ein beruhigendes Schlafklima empfunden.

Blau steht für Friedfertigkeit und Entspannung, es lässt uns dank Himmel und Meer an Weite und Tiefe denken. Beliebt ist ein blauer Anstrich im Schlafzimmer, da es kühl und beruhigend wirkt. Auch kann Blau Flure, Arbeits- und Wohnbereiche aufwerten.

Gelb hellt die Stimmung auf, stimmt heiter und vermittelt einen warmen und behaglichen Eindruck. Seine Helligkeit kann einen kleinen Raum weit erscheinen lassen. Aufgrund dieser Eigenschaften entfaltet Gelb in Wohnräumen, in Esszimmern und in Kinderzimmern seine beste Wirkung.

Grün wirkt beruhigend, steht für Natur und verbreitet eine wohlige Atmosphäre. Kühle Grüntöne verleihen Schlafzimmern, auch kombiniert mit Blautönen, eine harmonische, entspannende Stimmung. Auch in Ess- und Wohnbereichen weckt Grün positive Gefühle.

Violett gilt als Farbe der Spiritualität und der Magie. Räume werden durch Violett tief und geheimnisvoll. Während helles Violett an Zwielicht und Abendstimmung erinnert und sanft wirkt, wird dunkles Violett eher mit Privatheit und Feierlaune assoziiert. Dunkles Violett kann seine Geltung beispielsweise in Badezimmern entfalten, in Wohnräumen schafft helles Violett, gerne in Kombination mit Grau, Weiß oder Schwarz, eine entspannte Atmosphäre.

Orange wirkt appetitanregend und ist daher prädestiniert für Essbereiche, kann jedoch, wenn ein zu knalliger Ton gewählt wird, billig wirken. Als anregende, trendige Farbe passt Orange auch in Wohn- und Arbeitsräume.

Inspirieren lassen in der Hotel & Design Werkstatt Salzburg

Lassen Sie sich für die ideale farbliche Gestaltung der Räume in Ihrem Betrieb inspirieren und kommen Sie in die Hotel & Design Werkstatt Salzburg. Dort steht Ihnen als Experte für Hoteleinrichtungen Bachhuber Contract fachmännisch zur Seite. Das Unternehmen genießt weltweit hohes Ansehen im Bereich Innenausbau und kümmert sich mit einem Expertenpool aus Handwerk, Architektur, Design und Hotellerie für die perfekte Gestaltung Ihrer Innenbereiche.