Naturpools: die natürliche Erfrischung

Entspannung, Genuss, Bewegung –
und das im eigenen Garten.

Das eigene Wohlfühlparadies wird Realität mit einem Schwimmteich oder Naturpool. Gleichzeitig ist Wasser im Garten ein wunderschöner Blickfang zu jeder Jahreszeit und lässt die Energien fließen.

Ohne Chemie im eigenen Garten. – der Schwimmteich oder Naturpool dient nicht nur der Erfrischung oder zum Badevergnügen, sondern schafft auch Freiraum für Entspannung und Wohlbefinden.

Naturpool von Tautermann

Wellnesshotel Eggerwirt, St. Michael

Die Wasserqualität wird auf natürliche Art erreicht. Was Schwimmteiche und Naturpools voneinander unterscheidet, ist die Technik zur Wasserreinigung: Beim Naturpool übernehmen Mikroorganismen den Großteil der Wasser-Aufbereitung. Ein Schwimmteich hingegen kommt ganz ohne Technik aus, die Wasser-Aufbereitung übernehmen gänzlich Wasserpflanzen, Zoo- und Phytoplankton. Daher ist es unbedingt erforderlich, das richtige Verhältnis von Unterwasser-, Sumpf- und Röhricht-Pflanzen zu kennen. In der richtigen Komposition und Anordnung sorgen sie sehr gut für die natürliche Wasser-Aufbereitung. Während beim Naturpool Pumpentechnik zur Filterdurchströmung zum Einsatz kommt, dient beim Schwimmteich der Einsatz einer Pumpe und eines Skimmers (Oberflächenabsaugers) nur dazu, die Oberfläche des Wassers in regelmäßigen Abständen zu säubern.

Der Bau eines Schwimmteiches oder Naturpools stellt eine besondere Herausforderung dar. Ein profundes Fachwissen über die korrekte Bauweise und die optimalen Dimensionen sind die Voraussetzung für einen funktionierenden Teichs oder Pools. Außerdem ist der richtige Einsatz von geeigneten Materialien und Pflanzen ausschlaggebend.

Tipp: Die Gärtnerei Tautermann, die in der HDW im Gusswerk Salzburg mit einem Schaugarten vertreten ist, gehört zu den exklusiven Lieferanten für Holc-Naturpools.